TuS Ricklingen
TuS Ricklingen

Vereinsfarben und Vereinsfahne des TuS  Ricklingen

Wir wissen aus der Geschichte, dass sich Gemeinschaften und Gruppen des Vereinswesens Symbole wie Fahnen und Abzeichen zulegten, um nach innen ihr Zusammengehörigkeitsgefühl zu betonen und sich nach außen von anderen zu unterscheiden.

Wenn wir Bilder aus den Anfängen des TuS Ricklingen betrachten, sehen wir die Sportlerinnen und Sportler in weißen Turnanzügen, unsere Vereinsfarbe der Gründerzeit. Wir schmunzeln dabei über die einfachen, viel Bein und Arm bedeckenden Hosen und Trikots.

Die Mode hat sich geändert, das Bestreben, Gemeinsamkeiten auch nach außen hin zu zeigen ist geblieben. Die Trikots sind heute aber bunter und vielfältiger geworden. Im großen Rund der Sportstadien sieht man vielfarbige Bildmuster und Sportfans zeigen mit Schals, Mützen, Trikots oder Fähnchen, welchem Verein sie sich zugehörig fühlen.

In unserer eigenen Vereinsgeschichte haben sich die Vereinsfarben von weiß, über weiß-blau zu rot-weiß entwickelt.
Das schwarze R auf weißem Grund ist von unserer Sportkleidung nicht mehr wegzudenken. Gleich nach dem Krieg wurde es durch unsere Leichtathleten bei Wettkämpfen und anderen sportlichen Veranstaltungen über die Stadtgrenze hinaus bekannt gemacht.

 

 

Nachdem der Turnverein Germania Ricklingen 1897 in MTV Ricklingen umbenannt worden war, legte sich der junge Verein auch sehr bald eine Vereinsfahne zu. Sie wurde 1901 feierlich geweiht und bei allen großen Sportveranstaltungen und Umzügen mit Stolz getragen. Auch beim letzten Gang verstorbener Vereinsmitglieder hat die Fahne einen festen Platz.

Leider sind die vielen Jahre nicht spurlos an ihr vorübergegangen. Um sie ganz vor dem Verfall zu retten, wurde sie zwischen zwei Kunststoffscheiben eingeschweißt und es wurde der Wunsch nach einer neuen Vereinsfahne laut.

Für eine neue Fahne fehlte in den letzten Jahren aber immer wieder das Geld, bis unsere Senioren die Initiative ergriffen und Hans Küster und Georg Wiegleb eine Spendenaktion starteten.

Dass es heute unterschiedliche Bewertungen und Ansichten über Fahnen und Symbole gibt, steht außer Frage. Und so wurde zunächst auch heftig über das Aussehen und die Beschriftung einer neuen Vereinsfahne diskutiert. Schließlich fanden wir einen von der großen Mehrheit getragenen Kompromiss: Die Vorderseite zeigt das schwarze R auf weißem Grund und rotem Tuch. Auf der in beige-weiß gehaltenen Rückseite sind die vier großen F aufgestickt. Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei, vier Worte die man sicherlich unterschiedlich interpretieren kann.

Beim Stiftungsfest 1994 wurde die neue Vereinsfahne geweiht.
 

Quelle: Festschrift zum 100-jährigen Bestehen

TuS Ricklingen
Meisenwinkel 9
30459 Hannover

Bürozeit:

Dienstag: 16.30 - 19.00 Uhr

Tel.:  0511 - 42 1896

Fax: 0511 - 234 4010

vorstand@tusricklingen.de

 

Vereinsheim:

Jürgen und Anja Mönkemeyer

Tel:         0176 - 550 489 36
                0511  - 23 466 40

E-Mail: hjmaj@kabelmail.de


Alle Informationen und Zeiten:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TuS Ricklingen